Wine fermentation in terracotta

Terrakotta und Wein

Seit Magna Graecias Zeiten wurde Terrakotta zur Aufbewahrung des Weines benutzt. Mit der Ankunft der Griechen kamen auch deren Amphoren nach Italien. Diese waren die ersten, echten Behälter für die Gärung von Weintraubensaft. Die Benutzung der Amphoren wurde dann durch die Etrusker in ganz Italien bekannt. Die nahe Beziehung zwischen Wein und Terrakotta wird durch die ausserordentliche, thermische Isolationsfähigkeit der Impruneta Terrakotta verkörpert; und dies aufgrund ihrer besonderen und berühmten physisch-chemischen Eigenschaften, die eine perfekte Weinlagerung möglich machen.

Wine production in terracotta - giare, barriques made of terracotta

La produzione del vino in terracotta - giare, barrique fatto di terra cotta

Terrakotta aus Impruneta ©1999-2010 Artenova